Schornsteinhauben für mehr Sicherheit

Schornsteinhauben für mehr Sicherheit

Sie zieren den Schornstein und sie gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen: Schornsteinhauben oder Kaminhauben. Die Abdeckungen für den Rauchfang haben viele verschiedene Bezeichnungen, oftmals abhängig von der jeweiligen Region. Schornsteinhauben sind aber mehr als Verschönerungen des Schornsteinschachts.

Die Kaminabdeckung bietet neben der optischen Aufwertung der Kaminmündung einen praktischen Nutzen. Schornsteinhauben schützen den Kaminschacht vor  nistenden Vögeln.

Schornsteinhaube

Vor allem in den Heizphasen eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Das Rauchgas kann nicht mehr abziehen, wenn der Schornstein durch ein Vogelnest verstopft ist und das Kohlenmonoxid strömt zurück in  den Wohnraum. Ist der Schornsteinschacht mit einer Kaminhaube abgedeckt,  können Vögel keine Nester im Schornstein bauen.

Schornsteinhauben, die Schutzfunktion für Ihren Kamin

Der zweite positive Effekt, der durch Schornsteinhauben erzielt wird: Der Abbrand wird verbessert, da keine störenden Fallwinde den Schornsteinzug beeinträchtigen. So können Schornsteinabdeckungen sogar für Ihre Energieeinsparung sorgen, da Ihr Kaminfeuer gleichmäßig brennt.

Der dritte Effekt besteht im Schutz Ihres Schornsteins vor Regen. Nicht umsonst werden Schornsteinhauben auch Regenhauben genannt. Auf diese Weise wird ihre Funktion hervorgehoben. Schornsteinhaube oder Kaminhaube ist dann die allgemeinere Bezeichnung.

Eine Schornsteinabdeckung, viele Bezeichnungen

Wir haben jetzt schon von der Regenhaube, den Schornsteinhauben und Kaminhauben gesprochen. Spezielle Schornsteinhauben bieten noch weitere Namen. So gibt es auch die Napoleonhaube. Sie erhält ihren Namen von der Kopfbedeckung des französischen Kaisers Napoleon Bonaparte. Ihre Form gleicht seinem Hut. Nicht umsonst werden Kaminabdeckungen in Frankreich oftmals nur „chapeau“, also Hut auf Deutsch, genannt. Allerdings existiert im Französischen der Begriff Napoleonhaube für den Bereich der Schornsteintechnik nicht.

Eine Windhaube ist ebenfalls möglich. Sie verfügt über eine Zusatzfunktion, denn sie richtet sich je nach Windrichtung anders aus.

Beim Material sind Schornsteinhauben ähnlich. Vorwiegend wird Edelstahl verwendet. Es gibt sie aber auch in Kupfer. Manche Schornsteinabdeckungen werden auch aus Beton gefertigt.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar